• Zwei Nistkästen mit je 2 Kameras
  • 2 Igel Schlafhäuser mit Futter- und Schlafraum und je 2 Kameras
  • Futterplatz mit 3 Kameras, eine steuerbare mit 10fach Zoom
  • Eichhörnchen Kobel mit Kamera
  • 24/7 live mit Full-HD Stream

Drama am Morgen

blank

Kaum sind die Kleinen auf der Welt, gibt es auch schon das erste kleinere Drama im Nistkasten.

Heute Morgen war die Kohlmeisen Mama ein wenig ungeschickt. Beim Verlassen der Nestmulde katapultierte sie versehentlich eines der Küken aus der Mulde. Das Küken krabbelte dann mühsam über das Moos durch den Kasten. Die Mama nahm irgendwann Notiz von dem Jungen, konnte oder wollte es aber nicht zurück in die Nestmulde holen.
Glücklicherweise entdeckte ich das Küken frühzeitig.
Nach kurzem Abwegen und entsprechender Vorbereitung entschloss ich mich, einzugreifen. Ich passte einen Moment ab, an dem die Meisen Mama den Nistkasten verließ. Ich sprang auf die bereit gestellte Leiter, öffnete den Nistkasten und legte das Küken zurück in die Mulde.
Die ganze Aktion dauerte keine 30 Sekunden. Kurz danach kam auch schon eines der Elternteil in den Kasten und wenig später saß die Mama auch wieder auf dem Nest.
Also alles gut gegangen.

Ansonsten sind in der Nacht noch 2 weitere Küken geschlüpft. Somit liegen zur Zeit 8 kleine Kohlmeisen im Nest. Beim 9 Ei habe ich fast die Vermutung, das dieses unbefruchtet ist und es am Ende bei 8 Küken bleiben wird.

!!! WICHTIGER HINWEIS !!!

Das Eingreifen war nur möglich, weil mein Nistkasten mit einer Kamera ausgestattet ist und ich so den passenden Moment abwarten konnte. Hätte die Mutter während des Öffnen des Nistkastens noch auf dem Nest gesessen, wäre sie vermutlich derart verschreckt worden, das sie aller Wahrscheinlichkeit nach Ihr Nest aufgegeben hätte. Daher: Solche Eingriffe sind grundsätzlich zu vermeiden, da immer die Gefahr besteht, das die Vögel sich derart gestört fühlen und verschreckt werden, das sie das Nest aufgeben und die Jungen verenden. Mir war es nur durch das Vorhanden sein einer Kamera möglich, den passenden Moment für den Eingriff abzuwarten und durch entsprechende Vorbereitung und der guten Zugänglichkeit des Nistkastens den Eingriff so kurz wie möglich (weniger als 30 Sekunden) zu halten.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachten, der Kommentar erscheint erst, wenn dieser durch den Webseitenbetreiber freigegeben wurde.

Neues Feature bei

Nistkasten Köln Lindweiler

Auf Wunsch einiger Besucher und weil es eine tolle Idee ist gibt es jetzt die

Foto Galerie 

mit der Möglichkeit von User Foto Uploads. Zu finden ist die Galerie in der Mediathek.

Und nun viel Spaß

beim Entdecken des neuen Webseiten Feature!