"Nistkasten Köln Lindweiler" unterstützen

Alles was mit dem Projekt „Nistkasten Köln Lindweiler“ zu tun hat, also  die Webseite, die Nistkästen, Futterhäuser und Igelhäuser, die Technik drum herum mit Kameras, Streaming Hardware und was sonst dazu gehört und auch die Unmengen an Futter, die hier die vielen Gartenbewohner verschlingen,  das alles ist ein reines Hobby von mir, an dem ich Dich als Besucher der Webseite oder auch als Besucher meiner Facebook Seite oder meines YouTube Kanals teilhaben lassen möchte. 
Wir alle haben so die Möglichkeit, die Gartenbewohner zu beobachten, wie es sonst vielleicht nicht möglich wäre. Und das ist das faszinierende daran. 
Allerdings kostet das Ganze, wie jedes Hobby, mehr oder weniger viel Geld. Ich bin hier und da schon gefragt worden, ob man mich nicht in irgendeiner Form unterstützen könnte.

Ab sofort kann ich sagen:  JA, wenn Du möchtest, kannst Du mich und das Projekt „Nistkasten Köln Lindweiler“ unterstützen.

Und da du den Text schon bis hier hin gelesen hast, nehme ich an, Du spielst tatsächlich mit dem Gedanken, mich und das Projekt zu unterstützen. 

Dafür schon mal meinen allerherzlichsten Dank !!!

Damit Du Dir eine Vorstellung machen kannst, was das ganze hier in etwa für Kosten verursacht, habe ich HIER mal eine ungefähre Kostenaufstellung vorgenommen. Ich war selbst ein wenig überrascht 🙂 

Wie Du mich unterstützen kannst, das darfst Du Dir gerne aussuchen. Ich stelle hier mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

Finanzielle Unterstützung

Per Banküberweisung

Name:  Frank Schulz
IBAN:  DE76 3705 0299 1141 0185 81
BIC:  COKSDE33XXX
Bank:  Kreissparkasse Köln

Per PayPal

 

Materielle Unterstützung

Neben der finanziellen Unterstützung biete ich Dir auch an, mich stattdessen materiell z.B. in Form von Futtermittel für die Gartenbewohner zu unterstützen. Denn das Vogel- und Wildtierfutter macht den größten Teil der laufenden Kosten aus.  

Zu diesem Zweck habe ich auf Amazon zwei Wunschlisten erstellt, aus denen Du Dir einen oder mehrere Artikel, die Du mir zukommen lassen möchtest, aussuchen kannst. Amazon? Muss das sein? Lies bitte weiter 😉
Warum zwei Listen? 
Ich weiß, das einige Leute aus Prinzip nichts bei Amazon bestellen möchten und daher auch kein Amazon Konto besitzen, was ich auch in vollem Umfang respektiere. Daher gibt es neben der Wunschliste für Bestellungen über Amazon noch eine zweite Liste, die zwar auf der Plattform von Amazon angelegt ist und auch dort bereit gestellt wird, aber wenn Du in der Liste bei einem Artikel den Button auswählst, wirst Du automatisch auf die entsprechende Seite von Paul’s Mühle aus Recklinghausen (mein Haus und Hof Lieferant für mein Vogelfutter) weiter geleitet. Alles weitere findet dann auf der Webseite dort statt und nicht mehr auf Amazon. Für diese Liste ist auch kein Amazon Konto notwendig.

Übrigens: die meisten Artikel in der Amazon Wunschliste sind ebenfalls von Paul’s Mühle und werden auch von Paul’s Mühle verkauft und verschickt (Warehouse Partner). Wenn Du also ein Amazon Konto hast, ist es egal, welche Liste Du verwendest.

Hier nun die Links zu den Listen: 

Amazon Wunschliste

Paul’s Mühle Wunschliste

Noch ein wichtiger Hinweis zur Paul’s Mühle Wunschliste: 

damit die Bestellung auch bei mir ankommt, musst Du am Ende des Bestellprozesses eine abweichende Lieferadresse, nämlich meine Adresse, angeben.
Damit das Paket auch zuverlässig ankommt, auch wenn ich mal nicht Zuhause sein sollte, gebe dort bitte die Adresse der in meiner Nähe befindlichen DHL-Packstation an. Dafür kannst Du im Bereich der Lieferadresse „An eine DHL Packstation liefern“ auswählen. Hier die Adressdaten:
Vorname: Frank
Nachname: Schulz
Packstation: 258
Postnummer: 24312209
PLZ: 50767 
Ort: Köln

So sollte es dann aussehen: