• Zwei Nistkästen mit je 2 Kameras
  • 2 Igel Schlafhäuser mit Futter- und Schlafraum und je 2 Kameras
  • Futterplatz mit 3 Kameras, eine steuerbare mit 10fach Zoom
  • Eichhörnchen Kobel mit Kamera
  • 24/7 live mit Full-HD Stream

Nistkasten 2.0

Kaum ist das Wetter draußen nass und trübe, fängt jeder an in seinem Keller zu basteln. Dem konnte ich mich auch nicht widersetzen und so habe ich das usselige Wetter dazu genutzt, meine Ideen in Bezug auf die Nistkästen, die sich im Sommer angesammelt haben, umzusetzen.

Das Ergebnis ist der NISTKASTEN 2.0 🙂

Was habe ich gemacht? Kurz gesagt: Alles Neu!
Die Ideen, die ich hatte, ließen sich in dem vorhandenen Nistkasten nicht umsetzen. Von daher musste ein völlig neuer Nistkasten her. Das Ergebnis ist nun im Live-Stream zu bewundern.
Was ist im Vergleich zum alten Nistkasten neu:

  • die Grundfläche, die die Meise nun hat, ist von 12x12cm auf 15x15cm angewachsen
  • der Nistkasten hat, so wie auch schon der Eichhörnchen-Kobel, eine Beleuchtung bekommen, die ich tagsüber zwecks besserer Bilder einschalten werde. Gesteuert wird das Licht automatisch über meine Smarthome-Zentrale nach Sonnenaufgang- und Sonnenuntergang Zeiten
  • Im Inneren befindet sich ein Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor, der alle 10 Minuten die aktuelle Temperatur und Luftfeuchtigkeit aus dem „Wohnraum“ meldet. Die Daten stehen in der Live-Stream Übersicht unter dem entsprechenden Vorschaubild des Nistkasten. Der Eichhörnchen Kobel hat übrigens ebenfalls einen Temperatursensor bekommen, allerdings keinen Sensor für Luftfeuchte. Auch dieser Wert steht unter dem Vorschaubild des Kobel
  • Und die wohl größte Neuerung: Es gibt eine 2.Kamera im Nistkasten. Ab sofort gibt es neben der Draufsicht von oben zusätzlich eine Seitenansicht des Wohnraums. Diese Ansicht in den Nistkasten habe ich das erste Mal bei Armin Niebling gesehen und fand diesen Ausblick faszinierend. Daher wollte ich diese Kameraposition auch bei mir umsetzen. Und so gibt es schon mal beim ersten Nistkasten eine zusätzliche Ansicht.

Die Idee, in den Nistkasten noch einen Flachbildfernseher mit Internet Zugang sowie Netflix und Amazon-Prime zu installieren, habe ich dann im letzten Moment doch noch verworfen 🙂

Ich hoffe, ich kann mit den Neuerungen im nächsten Frühjahr noch schönere und spannendere Bilder aus dem Nistkasten liefern.
Der 2. Nistkasten (Weide) wird ebenfalls im Laufe des Herbst oder Winter auf die gleiche Art um- bzw. neugebaut.

Und hier nun noch ein paar Bilder vom neuen Nistkasten:

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bitte beachten, der Kommentar erscheint erst, wenn dieser durch den Webseitenbetreiber freigegeben wurde.

Neues Feature bei

Auf Wunsch einiger Besucher und weil es eine tolle Idee ist gibt es jetzt die

Foto Galerie 

mit der Möglichkeit von User Foto Uploads. Zu finden ist die Galerie in der Mediathek.

Und nun viel Spaß

beim Entdecken des neuen Webseiten Feature!