Wie versprochen habe ich heute den Eichhörnchen Kobel aufgehängt und Online gestellt. Im Moment ist der Kobel allerdings noch ohne Ton, da Amazon leider das bestellte Mikrofon für die Kamera nicht rechtzeitig geliefert hat. Ich werde aber das Mikrofon noch nachrüsten damit wir auch hören können, wenn das Eichhörnchen schnarchen sollte 🙂
Dann bleibt jetzt nur zu hoffen, das eines der hier ansässigen Tiere den Kobel für sich entdeckt. Als Einladung habe ich mal 2 Walnüsse auf die „Terrasse“ gelegt.
Bilder vom Kobel werde ich machen, wenn ich das Mikro nachrüste. Dann könnt Ihr schauen, wie der Kobel von Außen aussieht.