Ich habe zu Testzwecken den Stream vom Futterplatz zusätzlich über YouTube eingebunden. Allerdings muss ich mal abwarten, wie stabil das ganze läuft. 
Der Hintergrund ist der, das ich so versuchen möchte, meinen Upstream ein wenig zu entlasten um einen flüssigeren Stream bereit stellen zu können. Denn jeder User, der sich den Stream bislang angeschaut hat, hat mit ca. 2 Mbit/s meinen Uplink „belastet“. 
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, wenn es denn stabil laufen sollte, die letzten 4 Stunden zurück zu springen. YouTube zeichnet die letzten 4 Stunden auf.
Bitte einfach mal testen und mir ein kurzes Feedback geben, wie das ganze läuft…

Update 18.12.18: Das mit dem YouTube Stream habe ich nach nicht einmal 24h wieder eingestellt, da es „immer“ noch nicht zuverlässig läuft und als Folge der gesamte Stream zusammen bricht.