Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 34.204.171.108.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
7 Einträge
Alexander Fuhr Alexander Fuhr aus Netphen schrieb am 28. November 2018 um 23:45:
Schöne Seite und auch mit toller Livestream-Qualität wovon es noch viel zu wenig gibt! Bei mir brauchte es jedoch einige Anläufe bis die Streams geladen wurden wegen dem zwischengeschaltetem DDNS-Anbieter offenbar. Ich habe die Streams direkt über meine Anschluss-IP eingebunden die offenbar statisch ist. (Unitymedia-Kunde) Die Macher der Restreamer-Software haben mich zudem vor wenigen Tagen auf die neueste Version geupdatet und die UpCam-Kameras liefern nur den Ton im steinzeitlichen G.711-Format den der Restreamer nicht unterstützt - auch bei dir höre ich keinen Ton! Habe bei Livespotting (den Machern der Restreamer-Software) nachgefragt und die haben mir Encoding für beide Nistkästen mit Ton eingerichtet sodass der Ton nun funktioniert. Habe schon x-fach versucht, UpCam zu nem Update auf nen besseren Codec zu bewegen aber keine Chance. Die Soundqualität mit ner Abtastrate von 8000hz (etwa 70 bis 3400hz Frequenzgang) lässt leider zu wünschen übrig eben weil dieser Codec nicht mehr mitmacht 🙂 LG, Alexander
karin karin aus Goettingen schrieb am 9. Mai 2018 um 7:43:
Hallo Frank, ich hab das gelesen mit dem Teelicht und so was aehnliches hatte ich mir auch vorgestellt...der menschliche Muell ist eine viel groessere Katastrophe als wir uns vorstellen koennen. Gruesse, Karin
Frank Frank schrieb am 6. Mai 2018 um 9:26:
Hallo Karin. Ich habe am Freitag Abend den vermutlichen Grund für das plötzliche verenden der Jungvögel gefunden (siehe Blog-Eintrag vom 04.05.18). Von daher werde ich die Jungvögel nicht untersuchen lassen.
Karin Karin aus Göttingen schrieb am 5. Mai 2018 um 8:33:
Lieber Frank, das ist ja traurig!! Machst Du denn etwas, um die Ursache herauszufinden? Du könntest die Küken untersuchen lassen. Vielleicht ist das ja auch von allgemeinem Interesse. Es gibt ja heutzutage dauernd solche Sachen: Ulmensterben, Eschensterben, Bienensterben, Drosseln waren auch schon mal im Gespräch... Sooo schade....Grüße, Karin
Brigitte Brigitte aus München schrieb am 29. April 2018 um 17:11:
Habe gerade Deinen Eintag auf einer anderen Seite gelesen und diese Seite angeklickt ---na das ist doch ein prächtiges Nest mit etlichen Jungen --die fleißigen Meisen !! hoffentlich kommen alle gut durch LG
Burmeister, Karen Burmeister, Karen aus Ebstorf schrieb am 23. April 2018 um 9:41:
Hallo, habe von Dieter (deinem Vater) von der Aktion erfahren. Ich gucke ganz oft und finde es ganz toll dabei sein zu können. Spannend bleibt es: wieviele werden schlüpfen, die Fütterung und dann die Freiheit.... Danke und liebe Grüße aus der Heimat
Frank Schulz Frank Schulz aus Köln schrieb am 19. April 2018 um 23:25:
Ich finde, ein Gästebuch darf nicht fehlen. Hier ist es. Es kann fleißig drauf los geschrieben werden...